BSV BW 84 Eisenach - SV Empor Heßberg 8:5

Im letzten Spiel vor der Winterpause gastierten die Heßberger beim direkten Tabellennachbarn in Eisenach. Klares Ziel war mindestens ein Punkt, was das Überwintern auf einem Nichtabstiegsplatz bedeutet hätte. Die Gastgeber präsentierten sich allerdings gut in Form und waren trotz Ersatzspieler nicht geschwächt

Die Doppel liefen wie gewohnt und wie das gesamte Spiel eigentlich recht ausgeglichen, sodass es mit einem neutralen 1:1 Zwischenstand in die Einzelspiele ging.
Hier teilten sich im oberen Paarkreuz die Punkte, da Schmidt gegen das kompromisslose Angriffsspiel von Schiek nicht genug Gegenwehr bieten konnte und Oberender das vor allem von der Spannung lebende Spiel gegen Oderbach ganz knapp für sich entscheiden konnte. Im Anschluss konnten sich die Eisenacher mit drei klaren Siegen erstmals wirklich absetzen, wobei hier vor allem der Sieg des erst 15 jährigen Mankong gegen Seeber hervorzuheben ist, spielte dieser doch blitzsauberes Angriffs-Tischtennis und ließ Seeber nur selten Raum für sein eigenes Spiel. Nichtsdestotrotz haben sich die Heßberger nicht auf und konnten sich zurück ins Spiel kämpfen. Schmidt siegte gegen Oderbach ebenfalls knapp und musste dafür im fünften Satz einen 5:9 Rückstand umbiegen. Siege von Seeber und Witter gegen Baumgart Mankong glichen zum zwischenzeitlichen 5:5 aus, was die Hoffnung auf ein Unentschieden weiterleben ließ. Leider konnte Oberender gegen die Wundertüte Baumgart nicht vollends überzeugen und fällte damit fast die Vorentscheidung. Seeber präsentierte sich gegen Schiek dann zwar nochmal konzentriert und lieferte eine gute Leistung ab, zu spielstark erwies sich allerdings der Eisenacher Spitzenspieler. Als dann auch Witter vor allem zu Anfang des Spiels gegen Oderbach gute Chancen liegen ließ war die knappe 5:8 Auswärtsniederlage und das damit verbundene Abrutschen auf den achten Platz besiegelt.
Die Heßberger blicken also auf eine einigermaßen ausgeglichene Vorrunde zurück und haben in der Rückrunde noch alle Möglichkeiten die Klasse sicher zu halten.

Oberender (1.5), Schmidt (1.5), Seeber (1), Witter (1)

Copyright © 2019 SV Empor Heßberg - Tischtennis. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen